Donnerstag, 28. Februar 2013

Silben schreiben... mit Überraschungen!



Meine Kinder haben mit Hilfe dieser Tabelle Silben schreiben geübt. Das wäre an und für sich ja nichts Besonderes, aber.... meine Erstklässlerin hat diese Arbeitsblätter als Hausaufgabe mitbekommen, damit sie den verpassten Unterricht nacharbeiten kann. Ich dachte mir, ich drucke das Ganze besser gleich drei Mal aus - ich kenne ja meine Kinder ;-) Ich zeigte die Blätter eher beiläufig meinem Großen, der in die zweite Klasse geht. Er mag im Moment nicht schreiben, dafür liest er mit Hingabe. Er nahm es mir gleich aus der Hand und  fing an zu schreiben. Meine Mittlere, für die es eigentlich gedacht war, kam dazu und wollte es auch machen. Unser Nesthäkchen, was noch eine ganze Weile Kindergarten vor sich hat, setzte sich daneben, nahm sich das letzte freie Exemplar, einen Stift und schrieb - ohne dass ich ihr irgendetwas erklärt hätte - die komplette Tabelle fehlerfreier Silben in sauberster Druckschrift. Der Unterschied war letzten Endes nur das Tempo. Das zeigt sehr eindrucksvoll, wie wichtig es ist, in allererster Linie die inneren, ganz eigenen "Lehrpläne" seiner  Kinder zu erkennen und ohne Wertung zu respektieren!


"Der Herr sieht nicht so sehr auf die Größe der Werke,
als auf die Liebe, mit der sie getan werden."
Theresa von Avila

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir mein Post gefallen? Über einen netten Kommentar würde ich mich freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...